Madagaskar Vortrag am 12. November 2019 von Andreas Irgang im Bücherwurm Datteln

Obwohl Madagaskar die 4. größte Insel der Welt ist wissen die Meisten nur wenig über dieses tolle Land und seine Bewohner. Jeder kennt natürlich das Lied: „Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord…“
oder erinnert sich daran, daß dort der Pfeffer wächst, aber das war es dann auch schon.
Im Vortrag erleben wir eine Reise per Bus, Bahn, Schiff und Flugzeug durch den Osten dieses einzigartigen Landes.
Wir erfahren wie rasant und abenteuerlich eine Fahrt mit dem Dschungelexpress ist, und im Kontrast dazu wie komfortabel die Reise mit der Micheline, einem Schienenfahrzeug mit luftgefüllten Reifen sein kann.
Neben den technischen Highlights der Tour gibt es viele Gelegenheiten die endemische Tierwelt zu entdecken. Es sind nicht nur die imposanten und urzeitlich wirkenden Chamäleons zu bestaunen, sondern wer hat schon ein Mal etwas von einem Giraffenhalskäfer gesehen oder den unverwechselbaren und durchdringenden Ruf des Indri gehört?
Ein Highlight der Reise ist es zu erfahren wie freundlich, aufgeschlossen und fröhlich die Menschen sind in einem Land das zu den ärmsten der Welt gehört und an dem viele am Existenz Minimum leben.
Der Besucher sieht wunderschöne Bilder untermalt von passender Musik  und wird an den ganz persönlichen Eindrücken und Erlebsnissen von Andreas Irgang durch seinen live-Kommentar teilhaben können.