AURORA

 

„An einem eisigen Novembermorgen bin ich in der Soester Börde unterwegs, als sich ziemlich unvorhergesehen der zähe graue Nebel aufhellt und einige Strahlen der aufgehenden Sonne durchlässt. Allein diese ungewöhnliche Lichtstimmung macht aus dem eher unspektakulären Alltagsmotiv einen Hingucker. Bei der Ausarbeitung wurde Wert darauf gelegt, die zarte pastellene Anmutung zu erhalten und noch weiter zu einer Art malerischem Aquarell auszubauen“.

 

 Februar 2017 / Dr. Helmut Puschmann

 Das Bild wurde ausgewählt von Peter Hullermann

 

..........

 

 


 

“Kraftwerk Niederaußem - Studie 23, Bergheim, 2017

 

Fotografie ist für mich mehr Gestaltung und weniger der Versuch, die Wirklichkeit möglichst "realitätsnah" abzubilden. Mit meinen Bildern möchte ich an meinen persönlichen Vorstellungen von "Wirklichkeit" anknüpfen und diese zur Diskussion stellen. Damit erklärt sich auch, dass ich meine Fotos stets bearbeite, mal mehr und mal weniger. Erst diese Nachbearbeitung meiner Bilder lässt meine innere Sichtweise der Wirklichkeit für den außenstehenden Betrachter zugänglich werden.

Sehr gerne setze ich mich über einen längeren Zeitraum mit fotografischen Themen auseinander. Dieses Foto "Kraftwerk Niederaußem - Studie 23" entstammt meinem augenblicklichen Fotoprojekt "mare nubium"("Meer der Wolken").

 

 März 2017 / Michael Koch

 Das Bild wurde ausgewählt von Norbert Riemekasten

 

..........

 

 

 

 

"Heulsuse"

 

 

Das ist der lieb gemeinte Titel dieses Bildes.

 

Aufgenommen habe ich es Ende März 2017 bei Nieselregen im Skulpturenpark

 

Bad Zwischenahn. Ansprechend fand ich die Abstufungen der Bronzetöne der

 

Statuette vor dem verschwommenen Hintergrund. Der große Tropfen, der wie

eine Träne aussieht, vermittelt eine leicht melancholische Stimmung.

 

April 2017 / Jürgen Poell

Das Bild wurde ausgewählt von Markus Linnenberg

..........

 

 

"Abends in Venedig"

 

 

Das Bild habe ich im Februar 2017 in Venedig , in den Arkaden am Markusplatz aufgenommen.

Ich habe das Bild bearbeitet, um die Lichtstimmung zu verstärken

 

April 2017 / Babsi Riemekasten

Das Bild wurde ausgewählt von Hartmut Pönitz

 

..........

 

                      

                                                                                     "stairs"

 

Fotografie ist für mich mehr Gestaltung und weniger der Versuch, die Wirklichkeit möglichst "realitätsnah" abzubilden. Mit meinen Bildern möchte ich an meinen persönlichen Vorstellungen von "Wirklichkeit" anknüpfen und diese zur Diskussion stellen. Damit erklärt sich auch, dass ich meine Fotos stets bearbeite, mal mehr und mal weniger. Erst diese Nachbearbeitung meiner Bilder lässt meine innere Sichtweise der Wirklichkeit für den außenstehenden Betrachter zugänglich werden.

 

Location: Düsseldorf, Medienhafen

 

 

Oktober 2017 / Michael Koch

Das Bild wurde ausgewählt von Ralf Heerbrand

 

..........